Das WeinSofa.
Historie
 W
eine
  Home | Kontakt | Impressum | Mail | Gästebuch  
     
     
     
     
   
   
   
 
Button 6
 
 
Button 7
 
 
Button 8
 
   
Am Anfang stand die Neugierde und Begeisterung, später die Idee

- Weine geniesen,

- Weine "blind" (verdeckt) verkosten
- Weine "blind" entdecken
- Weine "blind" besprechen und beurteilen
- und das mit Freunde am Genuss sowie
- am Kommunizieren über die Leidenschaften unserer Welt!

Vier Weinfreaks trafen sich zufällig,
später zunehmend regelmäßig im Luzi's,
weil es irren Spaß machte, Interessantes zu entdecken,
saßen auf  d e m  Sofa, auf ART-DEKO-Sesseln und beäugten, beschnupperten, schlürften an dem, was da
weiß, rose oder auch rot im Glas kreiselte,
Aromen versprühte und am Gaumen Charakter zeigte.

Die Faszination der Düfte,
der Geschmacksnuancen,
der unterschiedlichsten Weine und deren Charaktere
sowie das Wirken und Können engagierter Winzer - zogen
Rainer Behringer und Wolfgang Zappe, beides leidenschaftliche Köche und erfahrene Weinfreaks,
Gernot Trittler ("alles Banane") und Manfred Zikesch, der WeinBerater,
mit süffsantem Spruch: "Hab´für Euch wieder was Interessantes mitgebracht."
unwiderstehlich in den Bann der "Arbeitstreffs"...
auf "unserem" Sofa im Luzi's,
letztlich mit Gernot's energetischem Trommel-Spruch:
... "Also, bis nächste Woche zum WeinSofa".
... die Geburtsstunde des "WeinSofa"!